Verschiedene Controller für bestimmte Elulatoren



  • Moin Gemeinde,
    ich betreibe die Recalbox mit einem Bartop und möchte gerne das wenn man z.B. ein Psx Spiel startet der Ps3 Controller funktioniert und wenn ich danach ein Mame Spiel starte die Buttons am Bartop funktionieren ohne das ich in den Controller Einstellungen für Eingabe P1 und P2 die Controller ändern muss. Gibt es für mein Problem vielleicht eine Lösung?
    Gruß SMO


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    @djsmo ohne Programmierkenntnisse zu diesem Punkt, nicht.



  • @paradadf
    Hallo Paradadf,
    schade, aber vielleicht kommt so eine option ja irgendwann mal in einem update ;)



  • Doch das geht recht einfach...
    a) Starte deine Recalbox. Im Startmenü machst du deine Controller-Einstellungen so wie du sie haben möchtest (also Player 1 nutzt statt USB Dragon...Playstation 3 Controller....Auflösung usw.) Diese Einstellungen machst du wie gewohnt...

    b) Öffne den gewünschten Emulator (Playstation), starte ein Spiel und öffne Retroarch. (also HB + B)

    c) Ein Menü zurück gehen (Button A), den Punkt "Configuration" auswählen und eine neue Config speichern. Wichtig: "wirklich eine neue Config."

    d) Rechner starten und via WinSCP (z.B.) auf die Recalbox zugreifen. Dann den Ordner:
    /recalbox/share/system/.config/retroarch/config öffnen.
    (Achtung der Ordner ".conig" ist ein versteckter Ordner) Dort befindet sich dann eine neue .cfg Datei. Diese Datei auf die Festplatte kopieren und falls gewünscht umbenennen in z.B. in psx.cfg.

    e) Diese Datei in den Ordner: /recalbox/share/system/configs/retroarch/inputs kopieren.
    f) öffne die Recalbox.conf
    g) Füge folgende Zeile ein: psx.configfile=/recalbox/share/system/configs/retroarch/inputs/psx.cfg
    h) Danach kannst du in Recalbox deine Controller-Einstellungen wieder auf deine Standardwerte zurücksetzten.

    Ich habe auch für jeden Emulator eine eigene cfg angefertigt, da ich für jeden Emulator den passenden Controller automatisch verwenden möchte. Bei mir sieht die Recalbox.conf dann so aus:
    snes.configfile=/recalbox/share/system/configs/retroarch/inputs/snes.cfg
    nes.configfile=/recalbox/share/system/configs/retroarch/inputs/nes.cfg
    gba.configfile=/recalbox/share/system/configs/retroarch/inputs/gba.cfg
    gb.configfile=/recalbox/share/system/configs/retroarch/inputs/gb.cfg
    neogeo.configfile=/recalbox/share/system/configs/retroarch/inputs/neogeouni.cfg
    ..........
    .......


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    @dante-0 stimmt, sorry. Hatte daran nicht gedacht. Neu angesteckte Kontrollern müssen jedoch nochmal in jeder einzelne Configdstei hinzugefügt werden, sonst werden die nicht anerkannt.



  • @dante-0 said in Verschiedene Controller für bestimmte Elulatoren:

    psx.configfile=/recalbox/share/system/configs/retroarch/inputs/psx.cfg

    Vielen dank, es hat alles bis auf den Dreamcast Emulator geklappt. Hab schon die Reicast P1 und P2 Cfg bearbeitet, aber die Datei wird immer wieder von der Recalbox überschrieben :(


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    @djsmo reicast Standalone Emulator hat diese Option nicht. Wenn das Libretro Port kommt, wirst du das machen können.



  • @paradadf vielen dank für die Info. Dann heißt es erst mal abwarten und zocken ;)



Want to support us ?

Join us on :

318
Online

35589
Users

15923
Topics

119678
Posts

Looks like your connection to Recalbox Forum was lost, please wait while we try to reconnect.