4.1 Stable Updateprobleme



  • Hallo Leute,

    da ich hierzu noch kein Thema gefunden habe lege ich nun ein neues an ;)

    Leider ist es bei mir nicht möglich von Recalbox 4.0.2 auf 4.1 zu updaten. Ich habe auf meinem RP3 einen NOOBS DualBoot mit Recalbox und Kodi eingerichtet. Den Updatetype habe ich in der Konfig auf "stable" gesetzt.
    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Neu aufsetzen möchte ich nur ungern, da das kopierren der ROMS auf den Pi immer ewig dauert :D

    Gruß TR


  • Translator
    Translation Master

    @TechnoRag Ich hätte da eine Idee. Benutze einen USB Stick und lagere deine Daten auf diesen aus:

    https://github.com/recalbox/recalbox-os/wiki/Externer-USB-Speicher-benutzen-(DE)

    Nun kannst du dein System ohne Probleme mit einem Clean Install neu aufsetzen ohne deine ROMs, Scrapes etc zu verlieren.
    Es wird auf jeden Fall empfohlen, dass System neu aufzusetzen, da es bei einem Update Fehler geben könnte :)



  • Vielen Dank für den Hinweis, das hatte ich auch schon gesehen. Habe allerdings eins der sexy NESPI Cases, wo der USB Stick nur den Anblick verschandeln würde :D Ich werde dann wohl mal neuinstallieren :)

    Schöne grüße und danke für den Tipp TR


  • Translator
    Translation Master



  • Gibt es eine Möglichkeit das Update ohne externe Geräte zu machen? Es muss ja die Möglichkeit geben die interne Update Funktion zu nutzen. Wenn ich das allerdings probiere steter 10 Minuten lang arbeitet und dann kommt der Hinweis dass das Update fehlgeschlagen ist und das System bootet sich neu.

    Ich brauch das Update habe aber wirklich überhaupt keine Ahnung von diesen befehlen wo und wie man die eingeben muss und so weiter.

    Danke!


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    @lordizak

    Das interne Update funktioniert normalerweise von 4.0.1 oder 4.0.2 auf die stabile 4.1.
    Und nein, du brauchst dafür grundsätzlich keine externen Geräte.
    Eventuell später nochmal testen.
    Welchen pi hast du?



  • @abunille

    Pi3 - ich habe schon gelesen, dass wenn das normale updaten nicht klappt, dass man alle Dateien auf einen USB Stick sichern soll und die Firmware komplett neu raufspielen soll. Gestern Abend ging es nicht und jetzt geht es aktuell auch nicht.


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    @lordizak said in 4.1 Stable Updateprobleme:

    @abunille

    Pi3 - ich habe schon gelesen, dass wenn das normale updaten nicht klappt, dass man alle Dateien auf einen USB Stick sichern soll und die Firmware komplett neu raufspielen soll. Gestern Abend ging es nicht und jetzt geht es aktuell auch nicht.

    Komplett neu raufspielen....
    ...beteutet, das du das 4.1 System z.B. per Image auf den Stick spielen kannst.
    https://archive.recalbox.com
    Das "burnable Image" herunterladen und auf den Stick schreiben.
    Da solltest du natürlich vorher deine Daten sichern.

    Den Image Download habe ich gerade getestet, dieser geht.
    Update Test kann ich im Moment nicht durchführen.

    Welche Recalbox Version ist momentan bei dir installiert?



  • @abunille
    Ich habe 4.0.2
    Und ich würde es gerne nur updaten und nicht neu rauf spielen


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    @lordizak

    Ohne Terminal wird das wohl nichts werden.
    Du könntest über SSH mal folgenden Befehl eingeben, und falls Fehlermeldungen erscheinen, hier dann posten.

    bash -x /recalbox/scripts/recalbox-upgrade.sh

    Hier eine Anleitung, falls du es noch nicht kennst:
    https://github.com/recalbox/recalbox-os/wiki/Root-Zugriff-auf-dem-Terminal-%28DE%29



  • ich würde dir eher zu einer Cleaninstall der 4.1 raten. Ich war mit der Qualität des Updates 4.02 auf 4.1 nicht zufrieden. Es hat sauber geklappt - aber danach.

    Viel zu sichern ist bei einer STANDARDnutzung eh nicht: Der Order mit den ROMS reicht => damit hast du auch gleich die gescrapten Daten gesichert.

    Vorteil der Cleaninstall: die .dat-Files werden "geupdatet". Bei einem Update von 4.02 auf 4.1 bleiben die .dats die alten ... ok für Mame2003 braucht man keine neue. Geht um die .dats für Neogeo und fba. War ein wenig nervig die dat-Dateien im Netz zu finden. (Tipp: fba in der .39-Version runterladen -> da kann man dann die dat erstellen). Die Readme.txt im BIOS-Verzeichnis hat man dann auch neu. Nach dem Update wurde mir gesagt das ich alle BIOS-Dateien habe und keine fehlerhaft ist. Nach Cleaninstall: 2 fehlende BIOS-Dateien (Dreamcast) ... mit der Cleaninstall 4.1 Readme wusste ich auch welche.

    => hätte ja gedacht das solche Dateien bei einem Update angepasst werden - falsch gedacht :| ... für welche die also nicht basteln wollen, suchen wollen, Stressfrei 4.1 nutzen wollen => cleaninstall ...



  • @abunille
    hat alles fehlerfrei geklappt. Ist jetzt um upgraden, allerdings schon länger bei 0% aber das kenn ich nicht anders ;) wenn es fertig ist sag ich bescheid!


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    @lordizak

    Na dann drücken wir mal die Daumen, das keine Fehlermeldungen kommen.



  • @abunille
    Alles ohne Fehlermeldungen durchgegangen. System läuft. Ich prüfe später alles genauer nach


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    @lordizak

    Liest sich doch erstmal gut ;)


Log in to reply
 

Want to support us ?

Join us on :

299
Online

27454
Users

14125
Topics

107208
Posts

Looks like your connection to Recalbox Forum was lost, please wait while we try to reconnect.