Recalbox 7.0

Vectrex mit Schablonen



  • Hallo Arcadefreunde,
    vor einiger Zeit habe ich im englischsprachigen Teil des Forums die Frage gestellt, ob es möglich ist, den Vectrex Emulator mit den dazugehörigen Schablonen (Overlays) zu starten.
    Irgendwie habe ich es bis heute nicht auf die Kette bekommen die Schablonen einzubinden.
    Weil ich im Englischen nicht wirklich sattelfest bin habe ich es dann drangegeben weitere anfragen zu stellen. Vieleicht kann mir ja im deutschen Teil des Forums jemand über die Straße helfen.

    Als Grundlage dient ein .vec rom. Bisher habe ich mich nur an Mine Storm versucht.
    Auf die Share Partition einen overlays Ordner angelegt, der einen vectrex Ordner beinhaltet.
    im vectrex Ordner befinden sich 3 Dateien:
    Mine Storm.png
    Mine Storm.cfg mit folgendem Inhalt:

    video_shader = "/recalbox/share/shaders/5xbr.glslp"
    video_shader_enable = "true"
    overlay_directory = "default"
    input_overlay = "/recalbox/share/overlays/vectrex/Mine Storm.cfg"
    input_overlay_enable = "true"
    input_overlay_enable_autopreferred = "true"
    input_overlay_hide_in_menu = "true"
    input_overlay_opacity = "0.500000"
    input_overlay_scale = "1.000000"
    gamma_correction = "false"
    soft_filter_enable = "false"
    flicker_filter_enable = "false"
    console_resolution_width = "0"
    console_resolution_height = "0"
    flicker_filter_index = "0"
    soft_filter_index = "0"
    current_resolution_id = "0"
    custom_viewport_width = "538"
    custom_viewport_height = "696"
    custom_viewport_x = "372"
    custom_viewport_y = "2"
    

    und zuletzt die Mine Storm-overlay.cfg mit folgendem Inhalt:

    overlays = 1
    overlay0_overlay = Mine Storm.png
    overlay0_full_screen = true
    overlay0_descs = 0
    

    abschließend noch die emulatolauncher.sh um folgenden Eintrag erweitert:

    if [[ "$emulator" == "vectrex" ]]; then
    /recalbox/scripts/runcommand.sh 4 "$retroarchbin -L $retroarchcores/vecx_libretro.so --config /recalbox/configs/retroarch/vectrex.cfg --appendconfig /recalbox/share/overlays/vectrex/$filenameNoExt.cfg \"$1\""
    fi
    

    Vieleich kann ja hier jemand den Fehler erkennen, der zum Ziel führt. ich würde mich sehr über eure Antworten freuen.

    Sonnige Grüße ausm Pott
    Guido


  • Developer
    Team
    Global moderator
    Translator

    Hallo @patroz,

    Zu dem Thema kann ich dir nur sagen, dass es im französischen Bereich gerade die benötigten Konfigurationen zusammengestellt werden, und diese irgendwann in der Version 4.1 inkludiert werden. Sehe dazu VECTREX
    Teilweise kannst du dort links zu MEGA finden, wo die .cfg Dateien für die unterschiedliche Bildschirmverhältnisse bereits vorhaden sind.
    Ich hoffe, das bring dich weiter...



  • Moin @patroz

    Wir arbeiten bereits an einer fest implementierten Lösung für Overlays, da Du nicht der einzige bist, der Overlays benutzen möchte. Ich zum Beispiel bin ganz heiß auf Arcade Overlays. Anway... Das nur mal Vorweg. Zu deinem Problem. Ich gebe Dir mal Anhand des Spiels 1943 für Mame ein Beispiel:

    Was wird benötigt

    1. <romname>.zip.cfg (In diesem fall 1943.zip.cfg)
    2. <romname>.cfg (In diesem Fall 1943.cfg)
    3. <romname>.png (Das Overlay File, in diesem Fall 1943.png)
    4. Ein Ordner names overlays in recalbox/share

    Inhalt der Dateien

    1. 1943.zip.cfg

       video_shader = "/recalbox/share_init/shaders/crt-pi-barrel.glslp"
       video_shader_enable = "true"
       input_overlay = /recalbox/share/overlays/1943.cfg
       input_overlay_enable = true
       input_overlay_opacity = 0.850000
       input_overlay_scale = 1.000000
       custom_viewport_width = "750"
       custom_viewport_height = "1000"
       custom_viewport_x = "585"
       custom_viewport_y = "50"
       aspect_ratio_index = "22"
       video_scale_integer = false
    

    2. 1943.cfg

       overlays = 1
       overlay0_overlay = 1943.png
       overlay0_full_screen = true
       overlay0_descs = 0
    

    3. libretroGenerator.py

    #!/usr/bin/env python
    import Command
    import libretroControllers
    import recalboxFiles
    import libretroConfig
    import shutil
    from generators.Generator import Generator
    import os.path
    
    
    class LibretroGenerator(Generator):
        # Main entry of the module
        # Configure retroarch and return a command
        def generate(self, system, rom, playersControllers):
            # Settings recalbox default config file if no user defined one
            if not system.config['configfile']:
                # Using recalbox config file
                system.config['configfile'] = recalboxFiles.retroarchCustom
                # Create retroarchcustom.cfg if does not exists
                if not os.path.isfile(recalboxFiles.retroarchCustom):
                    shutil.copyfile(recalboxFiles.retroarchCustomOrigin, recalboxFiles.retroarchCustom)
                #  Write controllers configuration files
                libretroControllers.writeControllersConfig(system, playersControllers)
                # Write configuration to retroarchcustom.cfg
                libretroConfig.writeLibretroConfig(system)
    
            # the command to run
            retroarchCore = recalboxFiles.retroarchCores + system.config['core'] + recalboxFiles.libretroExt
            romName = os.path.basename(rom)
            overlayFile = "/recalbox/share/roms/{}/{}.cfg".format(system.name, romName)
            if os.path.isfile(overlayFile):
                commandArray = [recalboxFiles.retroarchBin, "-L", retroarchCore, "--append", overlayFile, "--config", system.config['configfile'], rom]
            else:
                commandArray = [recalboxFiles.retroarchBin, "-L", retroarchCore, "--config", system.config['configfile'], rom]
            return Command.Command(videomode=system.config['videomode'], array=commandArray)
    

    4. recalbox.conf

    global.videomode=default
    

    Was ist wo?/Was kommt wohin?

    1. 1943.png und 1943.cfg gehören in /recalbox/share/overlays
    2. 1943.zip.cfg gehört in /recalbox/share/roms/mame (neben die <romname>.zip im jeweiligen Systemverzeichnis)
    3. libretroGeneratory.py findest Du in /usr/lib/python2.7/site-packages/configgen/generators/libretro

    Hinweise

    Denk bitte dran, dass Du erst die Partition mit Schreibrechten mounten musst, um sie bearbeiten zu können.
    SSH -> mount -o remount,rw /

    Nachdem Du die Datei bearbeitet hast, musst Du sie einmal neu kompilieren
    SSH -> python -m libretroGenerator.py

    Bedenke, dass Du die PNG Files in der korrekten Auflösung für deinen Monitor anlegst

    Das sollte erst erst einmal gewesen sein. Ich hoffe ich habe nichts vergessen 🙂



  • Ich danke schon mal für die Antworten.
    Ich muß das erstmal sacken lassen. In den nächsten Tagen werde ich das mal ausprobieren. Vielen Dank nochmals für die ausführlichen Antworten.
    Die Bezels in Mame wären meine nächste Frage.
    Ich möchte an dieser Stelle allen danken, die an der Entwicklung und Problemlösung von Recalbox beteiligt sind. Ich freue mich jedes mal, wenn ich mal für'n Stündchen in die Spiele meiner Kindheit/Jugend abtauchen kann.



  • @patroz Sehr gerne, aber lass Dir gesagt sein, dass dies nur ein temporärer Weg zum Ziel wäre. Spätestens mit einem Update wären die Einstellungen wieder weg. An deiner Stelle würde ich einfach noch ein bisschen warten, bis wir den Kram fest implementiert haben 😉



  • @Nachtgarm :
    Eigentlich hast du recht. Ich kann auch noch bis zum final release warten.
    In der Zwischenzeit werde ich mir mal den Ikea Arcade genauer anschauen.



  • @patroz HAHAHA. Geile Idee mit der Ikea Arcade. Vor Allem Version 2 finde ich ganz witzig, aber ich bleibe dennoch bei meinen eigenen Cabinets 😉

    3_1469424446099_Unbenannt-4.jpg 2_1469424446098_Unbenannt-3.jpg 1_1469424446098_Unbenannt-2.jpg 0_1469424446097_Unbenannt-1.jpg

    Poste doch mal die IKEA Arcade in diesem Thread, oder soll ich das machen?

    Soll ich das Thema dann hier zu machen, oder möchtest Du den Thread auflassen?



  • Wow, ein schönes Cab hast du da gezaubert. Ich bin noch hin und her gerissen, was die Gehäuseform angeht.

    Das mit dem IKEA kannst du gern übernehmen, wenn's dir nichts ausmacht.
    An der Stelle möchte ich dir dann auch mal das Resultat von zuviel Freizeit zeigen.
    0_1469440934296_IMG_0088.jpg

    Ich glaube hier kann zu. Danke.



  • Geiles Teil! Wie groß/klein ist der Flipper?



  • Ist ein 2 Monitor (19/24 Zoll) Mini Pin. Die Abmessungen entsprechen ungefähr der Hälfte eines Originalen Flippers. Da so ziemlich jeder Arcadler sich auch für V-Pins interessiert, kann ich dir noch die YouTube Videos von scorpius empfehlen.



  • another way to do it, quite easier :
    https://forum.recalbox.com/post/25498



Want to support us ?

208
Online

79.1k
Users

20.4k
Topics

149.2k
Posts