Probleme mit Leistungsschwachem Mini-PC in Verbindung mit 4K TV (recalbox x86)



  • Hallo Zusammen,

    ich habe ein Problem, welches scheinbar hier noch nirgends behandelt wurde.

    Ich habe aktuell recalbox x86 an einem extra für Emulatorspiele gekauften Mini PC laufen.
    Mit meinem bisherigen Full HD TV gab es auch keinerlei Probleme.

    Aufgrund der Anschaffung einer PS4 Pro habe ich mir einen 4K fähigen TV geholt.

    Soweit so gut, klappt alles und sieht super aus, abgesehen von recalbox.
    Der Mini PC will die Auflösung jetzt auf 4K aufblasen bei 30 hz. Die Leistung des PC reicht jedoch nicht annährend dafür aus. Die Folge sind Ruckler, Tonaussetzer, Langsam- und Schnelllauf (im Spiel). In der Emulation Station Oberfläche komme ich nicht mehr ins Menu. Sofortiger Blackscreen
    ist die Folge vom Versuch das Menu zu öffnen.

    Die Emulatoren habe ich mit CEA 4 versucht auf 720 p zu drosseln, ohne Erfolg. Der PC versucht trotzdem die maximal mögliche Auflösung des Endgerätes zu erreichen.

    Eine Option um Emulationstation auf 1080p du begrenzen habe ich nicht gefunden. HDMI Group und HDMI Mode habe ich in der config nicht finden können.

    Zusammengefasst, ich brauche eine Möglichkeit recalbox sowohl im Menu, als auch im Emu auf maximal 1080p festzusetzen. Da recalbox über Linux funzt, bringen auch einstellungen unter Windows keine Abhilfe.

    Jemand 'ne Idee?



  • https://github.com/recalbox/recalbox-os/wiki/N64%3A-Springt-zurück-zu-ES-(DE)

    Diese Anleitung war für die Probleme mit dem Videomodus der N64 Emulatoren gedacht. Ich denke aber, dass genau diese Anleitung Dein Problem lösen kann. Schau Dir das mal an und probiere es mit N64 aus. Danach Analog mit einer anderen Plattform.
    Ich befürchte, dass Du die Einstellungen für jedes System extra festlegen musst.
    Was holst du dir auch so einen Fernseher :-P



  • @el_vagabundo

    danke für den tip, habe aber bereits versucht emus separat zu editieren, ohne erfolg. aber selbst wenn ich das hinbekomme, die ES oberfläche ist ebenfalls nicht nutzbar wegen der blackscreens sobald man ins menu möchte...

    mit dem raspberry funzt alles top...der gibt hardwareseitig maximal 1080 p aus.
    wirds wohl doch nichts mit meinem emulations pc🤔


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    @cheeef82 hast du bereits cersucht, das Game Mode deines TVs einzuschalten?



  • Dann kann es tatsächlich am Fernseher liegen. Kann, muss aber nicht. Viel Glück bei der Fehlersuche...



  • Danke für die Lösungsvorschläge. Leider hat nichts geholfen. Ich denke mittlerweile, dass Recalbox einfach für Raspberry optimiert ist und die x86 Version noch im Testmodus läuft.

    Habe nämlich zusätzlich festgestellt, dass ein Mini PC, selbst bei deutlich besserer Hardware als auf dem Raspberry, bei einigen Shadern stark in die Knie geht. Beim Raspberry läuft es jedoch bei leichter Übertaktung perfekt...

    Egal...Raspberry jetzt in nen Retroflag NESPI gesetzt und fest im Zockraum installiert. Weniger Stromverbrauch und überragendes Gaming.



  • @cheeef82 Ja glaube das der Recalbox ist besser optimiert am raspi als auf PC.
    Habe beide Systeme und muss ich sagen Raspi ist mein Liebling console. Recalbox am PC habe nur wegen Gamecube und Dreamcast spiele.



Want to support us ?

Join us on :

221
Online

25466
Users

13346
Topics

101123
Posts

Looks like your connection to Recalbox Forum was lost, please wait while we try to reconnect.