Raspberry Pi 4

For information, Recalbox IS NOT compatible with Raspberry Pi 4 yet.
Pour information, Recalbox N'EST PAS encore compatible avec le Raspberry Pi 4.

The Recalbox Team.

Frage zum Buffalo SNES Gamepad



  • Hallo zusammen,

    ich habe mir für meinen RPi 3 den Buffalo Classic USB Controller geholt und soweit klappt auch alles bis auf die Belegung für den Hotkey. Ich spiele hauptsächlich Gameboy, Gameboy Color, Gameboy Advanced und SNES. Bei verschiedenen Zelda Titeln auf dem Gameboy habe ich nun das Problem, dass zum Speichern "Start+Select+A+B" gedrückt werden muss. Das hat nun zur folge das ich logischerweise wieder im Hauptmenü der Recalbox lande, da ich den Hotkey auf "Select" gesetzt habe. Die Buttons "L+R" werden ja fürs SNES benötigt.

    Die Tasten "Turbo" und "Clear" lassen sich ja leider nicht belegen.

    Hat hierfür jemand einen Tipp zur Hand?

    Vielen Dank schon mal in voraus.

    gruß



  • @Lanicya Ich habe auch zwei Buffalo SNES Gamepads und bei mir war es genau das selbe. Ich dachte zuerst, ich könnte den Hotkey auf den Clear Button legen, aber das scheint ohne weiteres nicht machbar zu sein. So wie ich das sehe, gibt es eigentlich keine andere Option, als den Hotkey auf Select zu legen, da die Select Taste wohl die ist, welche am wenigsten benutzt wird. Sollte aber jemand eine bessere Idee haben, oder einen anderen Weg kennen den Hotkey auf Clear zu legen, so bin ich auch ganz Ohr.

    Beste Grüße,

    Gorion



  • @Lanicya Welche Funktionen in Verbindung mit dem Hotkey benötigst du denn? Vielleicht macht es ja Sinn den Hotkey am Controller einfach komplett weg zu lassen und für die jeweilige Funktion einen Button mit den Pins des GPIO zu verbinden.

    Also z. B. man benötigt kein Vor-, Zurückspulen, Screenshot, Shaderwechsel usw... sondern nur den Hotkey zum Beenden des Spiels. Dann hätte man dafür halt einen Button am Pi der ins Menü zurück führt. Wenn man schon dabei ist, kann man ja auch Pin 5/6 brücken für den Powerbutton (wenn der nicht eh schon dran ist).

    Wenn man gerne alle Funktionen nutzen möchte sieht es sicher irgendwann so aus wie die Nippelleiste bei TV-Total. Macht also wirklich nur Sinn wenn man es reduziert hält.

    Hier ist die genaue Erklärung dazu: https://github.com/recalbox/recalbox-os/wiki/Emulator-Interaktionen-mit-GPIO-(DE)



  • @funkybunch

    Für mich wäre hauptsächlich die Funktion um zum Hauptmenü zurück zu kehren wichtig. Ein Schalter am Pi würde mir genügen. Mit GPIO habe ich mich noch nicht weiter befasst.

    gruß



  • @Lanicya
    Ich habe es selbst noch nicht getestet, aber mit der Anleitung sieht es nicht besonders kompliziert aus. Wenn du nur einen Knopf Brauchst um ins Spielmenü zu kommen, würde ich es so auf jeden Fall mal versuchen. Wenn du eh einen USB Controller nutzt, kann man, wie gesagt auch direkt den Start/Shutdown Button machen (ich vermisse meinen jetzt schon, aber brauche die Pin's anderweitig). Besser Taster als Schalter, da der Kontakt nur einmal kurz hergestellt werden muss.



Want to support us ?

157
Online

78.8k
Users

20.2k
Topics

148.0k
Posts