Alle Games in einer Auflistung



  • Ich möchte meine Oberfläche aufs Minimum reduzieren, damit jeder an die Kiste kann, ohne Einstellungen vorzunehmen. Die Übersicht der Spiele würde ich auch gerne so einfach wie nur möglich halten. Habe eh nur eine Hand voll Roms drauf (insgesamt evtl. 20-30), aber da z.b. tekken3 über psx besser läuft als mame, unter verschiedenen Systemen.
    Am liebsten wäre mir daher eine Übersicht wie bei der Pandora's Box. Also das Theme ähnlich des Eudora Bigshot (werde mir aber selbst eins bauen), einfach alle Spiele untereinander und anstatt dem Cover ein kurzes gameplayvideo. Hat da jemand eine Lösung für?



  • Würde mich auch interessieren.

    Habe nun einige Tage AttractMode getestet, da war beides möglich: Also, alles in 1 Menü und dann auch Ingame-Videos als Info zum Game.

    Gruß


  • Translation Master
    Team

    Die gewünschte Lösung ist mit EmulationStation so nicht möglich.



  • Habe auch mal Attract Mode getestet. War wenig begeistert. Viel zu viel Kitsch bei, den kein Mensch braucht und wenn der PI3 beim Spiele durchzappen in die Knie geht, lebe ich lieber mit den Einschränkungen der ES. Da läuft alles sauber und das ist am wichtigsten.



  • Was mir eigentlich schon lange im Kopf rumschwirrt, aber wo ich nicht weiß, wie ich ansetzen soll, weil es vermutlich auch ein wenig über die normalen Einstellmöglichkeiten hinaus geht...
    Es gibt ja die Möglichkeit Favoriten anzulegen, also ist die Möglichkeit alle Roms in eine Auflistung zu bekommen eh vorhanden, die Frage nur, wie man das jetzt so sperren kann, dass man die Favoriten nicht mehr einfach ändern kann und dass die anderen Systeme ausgeblendet werden, obwohl Roms in den Ordnern liegen. Also machbar ist das sicherlich mit relativ kleinen Veränderungen in der Programmierung, aber wie gesagt. Es muss auch gemacht werden und man kann auch nicht jeden Wunsch erfüllen.
    Vielleicht hat ja irgendwer einen Lösungsansatz, der nicht perfekt ist, aber mit dem man das ein wenig zurechtpfuschen kann. Also einfach Favoritenliste sperren (Bzw. Favoritenfunktion bearbeiten deaktivieren und die Spieleliste selbst schreiben und ablegen) und andere Romordner ausblenden, obwohl Roms drin liegen. Am Schluss wird bei mir das Hauptmenü, retroarch usw. eh gesperrt. Die Kiste wird nur durch nen Boot/shutdown trigger gestartet, spiel gewählt und gezockt.


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    Ich würde eher einen anderen Weg versuchen (habe es nie gemacht, finde du heraus, ob es so funktioniert).
    Editiere es_systems.cfg und fügt einen neuen Eintrag mit allen Emulatoren ein. Erstell dann natürlich auch einen neuen Ordner innerhalb des roms-Ordners und füge dort alle Spiele hinzu. Starte recalbox neu und es müsste dein neues "System" in ES erscheinen. Wähle dann jedes einzelne Rom und editiere seinen Emulator.
    Schließlich müsstest du die Roms von den anderen Systeme löschen, so dass diese nicht mehr in ES erscheinen und ein Ordner beim Recalbox Theme erstellen, so dass du eben was schönes für dein System angezeigt bekommst.


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    Nachdem ich dieses gelesen habe, wird wahrscheinlich doch mehr gebraucht, als was ich dir gesagt habe:
    https://forum.recalbox.com/topic/4674/e_systems-cfg-alternative-systems/



  • Danke für die Tips. Werde mich damit noch mal ausführlich auseinandersetzen. :)



  • Sobald ich die Anzeige des Systems auskommentiere, werden leider auch die Games des Systems in den Favoriten ausgeklammert. Also genau so wie wenn man einen Favorit "versteckt".
    Ist doch umfangreicher, als ich dachte.


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    Ich verstehe nicht ganz, was du mit auskommentieren meinst. Was ich dir gesagt habe, läuft nicht über Favoriten. Und um die andere Systeme nicht angezeigt zu bekommen, muss man ganz normal die Roms des entsprechenden Systems löschen.



  • Sorry. Mit auskommentieren meinte ich <!-- -->
    Meine Idee war ganz primitiv. Ich füge alle Roms den Favoriten zu und kommentiere dann die Anzeige der Systeme in der es_systems aus. Aber das Phyton Script hängt immer an dem jeweiligen System. Also habe ich NUR die Anzeige des Systemes (ich glaube der Tag in der es_systems ist <system> gewesen) in der Auflistung aus. Damit müsste das Script weiterhin gefunden werden. Leider hat es nicht geklappt. Vielleicht habe ich da aber auch einen Denkfehler.

    Ich werde auch noch mal deinen Ratschlag befolgen und mit dem Ansatz rumspielen. Vielleicht bekomme ich das ja doch noch irgendwie hin 😊


Log in to reply
 

Want to support us ?

Join us on :

341
Online

25344
Users

13305
Topics

100815
Posts

Looks like your connection to Recalbox Forum was lost, please wait while we try to reconnect.