Raspberry Pi 4

For information, Recalbox IS NOT compatible with Raspberry Pi 4 yet.
Pour information, Recalbox N'EST PAS encore compatible avec le Raspberry Pi 4.

The Recalbox Team.

Hilfe bei Hardwareauswahl



  • Hallo!
    Ich bin neu in dem Thema und mittlerweile kurz vor dem Verzweifeln... Ich möchte meinem Sohn gerne eine Retrokonsole schenken und nachdem ich mit nen China-Konsole reingefallen bin, soll es nun ne Recalbox auf RAS PI werden.

    Der Plan ist, einen Raspberry PI 3A+ ins NESPI Gehäuse zu setzen... den 3A+ hätte ich gern, weil er viel geringere Stromaufnahme hat wie der 3B+, bei gleicher Taktrate. Und das Gehäuse bringt ja einen USB-Hub mit, darum reicht mir der eine USB-Port on-board.

    Mein Problem ist jetzt, dass ich weder Informationen finde, ob der 3A+ ins NESPI passt, noch ob die Performance des 3A+ reicht, denn der hat ja nur den halben Arbeitsspeicher.

    Es geht mir nicht um die 10,- Euro hin oder her für 3A+ / 3B oder 3B+, sondern ich möchte halt die für mich optimale Lösung...

    Könnt ihr mir hier bitte weiterhelfen und ne Empfehlung abgeben?

    Was ist für die Emulatoren wichtiger?
    CPU (-> 3A+), RAM (-> 3B) oder beides (-> 3B+ (und dann halt mit der höheren Stromaufnahme und Abwärme leben))?

    Vielen Dank für euren Rat!
    Colin


  • Developer
    Team
    Global moderator
    Translator

    @colin_ Das Nespi Case + ist war nicht für die RPi 3A+ gedacht. Sie passt wahrscheinlich rein, weil sie kleinerer als die 3B+ ist, aber das ist nicht optimal.
    Nimm einfach die RPi 3B+... sie läuft cooler als die 3B und passt im Case rein. Und über den Strom... Die RPi 3B+ würde bei 24/7 Nutzung in Deutschland (meines Wissens) nur ca. 10 € jährlich kosten 😉



  • @paradadf
    Hallo,
    ich habe in älteren Beiträge gelesen, dass die RPi 3B+ noch nicht voll kompatibel ist mit Recalbox.
    Ist dies nun nicht mehr der Fall?

    Vielen Dank.

    Nils


  • Developer
    Team
    Global moderator
    Translator

    @sliner das ist lange nicht mehr der Fall.



  • Um alle Emulatoren zum laufen zu bekommen reicht ein Rasberry Pi leider nicht aus. GameCube, Sega Saturn, PSX usw. läuft bei mir erst ab Intel core i5.



Want to support us ?

169
Online

78.2k
Users

19.9k
Topics

146.8k
Posts