Hallo. Ich bin Orakel und das sollte für den Augenblick wohl ausreichen. Vor ein paar Jahren bin ich wieder auf die alten Konsolen-Generationen gestolpert. (Weitestegehend, weil ich damals wieder einmal Super Mario World spielen wollte und dabei dann feststellen musste, dass das alte Familien SNES bei einem Umzug anscheiend verloren gegangen ist.) Jedenfalls hatte das zur Folge das ich über den Umweg des Gebrauchtmarktes zuerst den alten Familienstand an Spielen rekonstruieren musste und mich dann anschließend noch ein wenig mehr umgesehen hatte, was mich bei den ganzen Krams noch interessieren könnte. (Also vor allen Dingen an welche Sachen ich noch ein gewisses, woliges Erinnerungsgefühl hatte.) Tja, und dann stellte sich heraus, dass das Genesys von Sega ein Spiel namens Gargoyles auf der Lizenz der Disney-Zeichentrickfilm-Serie hatte, die ja leider seid den 90ern anscheinend totgeschwiegen wird... lange rede kurzer Sinn: Ich bin immer tiefer in die Abgründe der Retrospiele gestolpert. Und dann kündigte Nintendo das Mini-Nes an und der Trend geht ja Mittlerwiele zur Viertkonsole. Jedenfalls hatte ich irgendwann keinen Bock mehr das jeweilige Spiel, dass ich spielen wollte erstmal umständlich rauszusuchen und in das Retron5 zu stopfen. (Aktuell besitze ich jedenfalls keine andere Möglichkeit eines Upscalers.) Insofern hatte ich mit sehr viel Interesse vor einiger Zeit die Rocketbeans verfolgt, als in derem Retro-Klub sowohl das Retrode als auch die Möglichkeiten des Raspberry Pie besprochen wurden. Tja, das Retrode habe ich schon etwas länger in meinem Besitz, der 3b+ kam zu Weihnachten unter den Baum. Insofern teste ich gerade noch ein wenig rum. (Spannend wird wohl die Frage nach Titeln der PS1. Ich möchte zumindest noch eine Möglichkeit haben FFVIII und SilentHill nachzuholen.) Naja, schaun wir mal, was ich hier noch herausfinden kann.