Raspberry Pi 4

For information, Recalbox IS NOT compatible with Raspberry Pi 4 yet.
Pour information, Recalbox N'EST PAS encore compatible avec le Raspberry Pi 4.

The Recalbox Team.

Nachrichten : Recalbox 6.2, oder 6.3, oder... Kurz gesagt, die nächste Version !


  • Screenscraper
    Developer
    Global moderator
    Team

    Übersetzung von @HipsterDuRocher

    de494897-feb7-4fbe-bec2-9b91040b5216-image.png
    Es ist lange her, dass wir unseren besten Stift genommen haben, um Ihnen einige Neuigkeiten zur nächsten Version von Recalbox mitzuteilen !

    Wenn man darüber nachdenkt, wird 6.1.1 ein bisschen alt, und es ist immer noch keine neue Version am Horizont...

    Und doch haben wir noch nie so hart an der nächsten Version gearbeitet !


    Also, Recalbox 6.2? 6.5? 7.0

    Natürlich musste es eine 6,2 sein. Aber wir haben so viele Dinge hinzugefügt, umgestaltet, konsolidiert, verbessert, korrigiert... , dass es fast unmöglich ist, nur ein +1 zu machen !

    Die Version ist also nach wie vor ein Diskussionsthema im Team. Im Moment nennen wir es einfach "die nächste Version" 🙂

    Es hat sich so viel geändert, dass wir sogar gezögert haben, ein Upgrade auf v7.0 mit Kompatibilität mit neuen Karten durchzuführen. Aber wir zogen es vor, eine frühere Version zu veröffentlichen, die, wie Sie sehen werden, bereits äußerst reich an neuen Funktionen ist.
    Und trotzdem sollten Sie wissen, dass wir noch viele andere Dinge geplant oder sogar schon entwickelt (aber nicht unbedingt getestet) haben, die wir im Moment lieber beiseite gelegt haben !


    Beseitigen wir schnell die Frage, die uns ärgert : Das Pi4 !

    d92aff8b-f800-4525-8604-56bed9bf3654-image.png
    Nein, die nächste Version wird nicht Pi4-kompatibel sein ! Aber keine Panik, die Entwicklungen sind bereits im Gange 🙂
    Wir haben im Moment einfach nicht genug Sichtbarkeit, um zu riskieren, dass wir warten müssen.


    Ein Team immer an der Spitze !

    Bevor wir zum Kern der Sache kommen, ein paar Worte zu den internen und externen Teams.

    Einige Mitglieder des Recalbox-Teams hatten in den letzten Monaten mit persönlichen und/oder familiären Problemen zu kämpfen. Dies hat dazu geführt, dass zumindest einige Funktionen auf Standby geschaltet wurden.
    Seien Sie versichert, sie sind fast alle wieder da !

    0f6412c5-7a7a-4ab2-a4b0-854bfa611d0c-image.png
    Illustration : @digitalLumberjack in der Mitte, umgeben von seinem Team. (Quelle : TeamFortress 2)

    Zur Verstärkung unserer Eingreiftruppe haben wir in letzter Zeit einige neue Talente, die ihre Dienste anbieten und bereits an Funktionalitäten für die nächste/nächste Version arbeiten 😉

    Und ich kann Ihnen garantieren, es ist schön... sehr schöne Funktionalitäten !
    Auch wenn ich im Moment noch nichts verraten kann, können Sie ihnen schon im Voraus danken !

    d59074a9-4a14-4072-94fe-586e5a21850a-image.png
    Illustration : Astho, Sohn von Astrin, und DavidB2111, Sohn von DavidB2110


    Diese Männer der Schatten... die Bêta-Tester

    Ein kurzes Wort an unsere Bêta-Tester-Bataillone, denen ich herzlich danken möchte. Ohne sie hätten wir nur ein Zehntel der gemeldeten (und größtenteils korrigierten) Probleme gesehen.

    Es ist manchmal undankbar und einschränkend, wenn man sie zum Testen auffordert oder wenn man ein X-tes Bild flashen muss, eine Menge Konfigurationen und Dateien modifizieren muss, nur für eine Prüfung, die 30 Sekunden dauert ... Aber sie waren immer da, und sie sind heute eine unverzichtbare Hilfe, damit das Projekt in Ruhe vorankommen kann.

    Wenn auch Sie Bêta-tester werden wollen, gibt es keinen Lebenslauf zu posten oder ein Formular auszufüllen : kommen Sie auf unseren Discord-Server, nehmen Sie teil, seien Sie nett und nach einer Weile werden wir es den Fleißigsten vorschlagen. Sie brauchen nicht zu fragen !
    a561d331-6c23-4294-9e22-8a4edda19438-image.png
    Illustration : Die Armee der Bêta-tester bei der berühmten Schlacht um den neuen Scraper


    Genug geredet, kommen wir zur Sache !

    Lassen Sie uns einen Blick auf die neuen und verbesserten Funktionen werfen !

    EmulationStation : Die Grundlagen

    Wie wir immer wieder gesagt haben, haben wir mit dem Wiederaufbau der EmulationStation begonnen. Der Code war stark gealtert und litt an vielen genetischen Krankheiten und verschiedenen Missbildungen.
    Wir öffneten ihn, entfernten die erkrankten Organe und ersetzten sie. Nicht alle, aber ein guter Teil von ihnen, weil es sich um eine langfristige Arbeit handelt. Und da die Vorteile im Inneren auch nach außen hin sichtbar sind, gab es einige unmittelbare positive Auswirkungen, auf die wir später näher eingehen werden.
    Diese Hintergrundarbeit ist noch nicht abgeschlossen, und es wird in den nächsten Versionen weitere Verbesserungen geben.

    Der neue interne Scraper

    Diesmal haben wir nicht um den heißen Brei herum geredet : Wir haben alles noch einmal von vorne angefangen. Von der alten ist nichts mehr übrig. Nicht einmal ein Krümel.
    Das Ergebnis ist ein brandneuer Scraper, viel sauberer, schneller, mit vielen Optionen und der Ihr ScreenScraper-Konto voll ausnutzt (Anzahl der Threads, Quote, ...).

    1616d05c-f6b0-4018-af23-f7e24ebfecd9-image.png

    Spielsuche und die neue virtuelle Tastatur

    Lange von unseren lieben Benutzern gewünscht, hier ist sie endlich ! Durchsuchen Sie schnell Ihre Spielesammlung, indem Sie ein paar Buchstaben eingeben...
    Dies ist eine Echtzeit-Suche, die Liste wird aktualisiert, während Sie die Buchstaben eingeben. Sie werden in Namen, Dateien, Beschreibungen oder überall gleichzeitig suchen können.

    Natürlich könnten wir eine solche Funktion nicht ohne eine gründliche Überprüfung der virtuellen Tastatur anbieten. Was könnte ärgerlicher sein, als mit dem Joystick in der Hand vor dem Fernseher zu sitzen und auf der alten Vollbildschirmtastatur herumzulaufen, wo die Eingabe eines beliebigen Zeichens viel zu viel Manipulation erforderte.

    Wir haben eine brandneue, sehr schöne und viel ergonomischere Tastatur umgebaut : eine Tastatur im Arcade-Stil, mit einem Zeichenrad, bei der das Auswählen, Löschen und Bewegen des Cursors ein wahres Vergnügen ist. Ich kann nicht alle Details nennen, aber ich kann Ihnen sagen, dass fast alle Tasten/Pad/Joystick eines kompletten Controllers von der neuen Tastatur benutzt werden ! Natürlich ist sie von Natur aus mit einer physischen Tastatur kompatibel.
    Und um das Bild zu vervollständigen, ist es halbtransparent, so dass Sie in Echtzeit sehen können, was sich darunter abspielt.

    Hier sind kurzerhand einige Bilder !
    040efe55-ddc0-4d9e-be75-f836853862d4-image.png

    Viele virtuelle Systeme !

    Auch lange erwartete, virtuelle Systeme (wie das Favoritensystem) gehören zu den Klassikern :

    • Alle Spiele
    • Alle Multiplayer-Spiele (2 oder mehr Spieler)
    • Alle zuletzt gespielten Spiele, automatisch nach Datum sortiert.

    Nicht zu vergessen das Arcade-System, das alle Systeme MAME, FBN, NEO-GEO, ... vereint, die jetzt in den Menüs aktiviert/deaktiviert werden können.

    Aber das ist noch nicht alles. Für diejenigen, die ihre Systeme mit dem neuen internen Scraper (Skraper ist noch nicht auf dem neuesten Stand 😉 ) umbauen wollen, können neue virtuelle Systeme pro Spielgenre aktiviert werden. Ja, Sie haben richtig gelesen : nach Genre.
    Fan von Shoot 'em up ? Plattform-Spiele ? Kämpfende Spiele ? Puzzlespiele ? Aktivieren Sie die virtuellen Systeme der Genres, an denen Sie interessiert sind, und sie werden alle in der gleichen Liste gesammelt !

    b97e816a-f12e-497e-bc52-6260263ede0a-image.png

    Die Pad-zu-Tastatur

    Unter diesem barbarischen Namen verbirgt sich ein Modul, das mir besonders am Herzen liegt, da es mir erlaubt, all die alten Computerspiele wieder zum Leben zu erwecken, die von all den Recalboxern vergessen wurden, die keine Tastatur angeschlossen haben, d.h. von fast allen ...

    Dieses Modul erlaubt es, mit Hilfe von kleinen und sehr einfachen Konfigurationsdateien die Aktionen eines Joysticks auf die Tasten einer Tastatur abzubilden. Ich kann einige von ihnen im Hintergrund sehen, die mich mit zweifelhaften Augen anschauen...

    Es ist ganz einfach :

    • Sie haben ein tolles Spiel auf dem Commodore 64, aber Sie können es nicht spielen, weil Sie eine Taste drücken müssen, um ein Spiel zu starten ? Keine Sorge : Verbinden Sie die START-Taste auf Ihrem Controller mit der LEERTASTE, und das Problem ist gelöst. Starten Sie das Spiel, drücken Sie START und das Spiel wird verstehen, dass Sie die Leertaste auf einer Tastatur gedrückt haben.
    • Sie haben ein Spiel auf Amstrad, das mit den 4 Pfeiltasten und der Leertaste gespielt wird ? Kein Problem : Verbinden Sie das Richtungskreuz Ihres Joysticks mit den 4 Pfeilen, den A-Knopf mit der Leertaste und spielen Sie Ihr Spiel, als wäre es schon immer für einen Joystick gemacht worden !

    Garantiert 100% frei von Eingabeverzögerungen, und es funktioniert auf allen alten Computern !

    Wir werden spezielle und öffentliche Abschnitte in unserem Dokumentationsbereich einrichten, damit die Benutzer die Konfigurationen ihrer Lieblingsspiele hinzufügen können !

    Und zweifellos werden talentierte externe Entwickler sogar in der Lage sein, uns eine kleine Schnittstelle zu machen, um diese Konfigurationen mühelos zu erstellen. 🙂

    Musik Maestro !

    EmulationStation war nie in der Lage, etwas anderes als OGG-Dateien abzuspielen. Selbst das populäre MP3 wurde nicht unterstützt.
    Aber diese Tage sind jetzt vorbei, mit der Unterstützung für eine Fülle von :

    • MP3-Dateien
    • hoher Qualität FLAC-Datei
    • OGG OPUS (ein obskures Format, aber da wir es unterstützen konnten, haben wir es auch integriert)
    • Die Amiga-Module! Alle Formate und Unterformate werden unterstützt! Die legendären Module der Demoszene gehören Ihnen 😄
    • WAVE, Audio-Rohformat
    • MIDI-Dateien ! (Vorsicht, sie benötigen einen Soundfont, der nicht mit Recalbox geliefert wird, aber alle Informationen finden Sie in der Datei readme.txt sowie viele Links, um Soundfonts unterschiedlicher Qualität und Tonalität zu erhalten)

    Neuer BIOS-Analysator

    Bios sind für viele Benutzer ein Problem, und wir wissen das.
    Derzeit war die einzige Möglichkeit, sie zu verifizieren, das im WebManager verfügbare Verifizierungswerkzeug. Bequem, aber es ist nicht mehr ausreichend.

    Während wir auf den neuen WebManager warten (Verdammt, ich habe streng geheime Informationen durchsickern lassen ! Egal), haben wir einen Bios-Checker in EmulationStation eingebaut.
    Und seien wir ehrlich : Es ist nicht mehr wie früher !

    Dieser neue Checker wird Ihnen sagen, ob Bios obligatorisch sind oder nicht, ob MD5-Signaturen übereinstimmen müssen oder nicht, und wozu bestimmte Bios verwendet werden. Und das ist noch nicht alles : Es unterstützt auch mehrere verschiedene MD5-Signaturen und, was am wichtigsten ist, es erledigt 90% der Arbeit für Sie und liefert Ihnen eine vollständige und genaue Bestandsaufnahme.

    Hallo, Kontrollraum ? Senden Sie die Bilder !
    2b367c0e-7417-4223-bec8-63c9b6f6920f-image.png

    Viele Funktionen noch in EmulationStation

    Es ist schwierig, alles im Detail zu beschreiben, ohne über Bord zu gehen, also machen wir es kurz :

    • Hervorhebung einer Region : Sie haben ein Fullset, aber Sie wollen hauptsächlich EU-Spiele spielen ? Aktivieren Sie "Region highlithing" für die EU-Region und alle Spiele, die nicht aus dieser Region stammen, werden abgeblendet. Sehr praktisch, um Ihre Lieblingsversionen auf einen Blick zu erkennen !
    • Neue Sortieroptionen in Listen
    • Unicode-kompatibles schnelles Sortieren und Springen (unsere japanischen, russischen oder arabischen Freunde werden es uns danken 😉 )
    • Neue Hash-Berechnung für schnelleres Netplay als Lightning McQueen !
    • Filterung von "Erwachsenen"-Spielen (vorbehaltlich der Verwendung des internen Scrapers)
    • Menü "Lizenz" (was diejenigen, die immer noch versuchen, Recalbox zu verkaufen, nicht erfreut...)
    • Rückkehr von Netplay-Popups
    • Vereinfachte Emulator/Kernel-Auswahlen

    Und überall viele, viele kleine Verbesserungen, die ich nicht im Einzelnen aufzählen kann 🙂

    Auch EmulationStation wurde in vielerlei Hinsicht optimiert, die sichtbarste davon ist die Bootzeit. EmulationStation startet jetzt zwischen 5 und 20 Mal schneller als in 6.1.1 !
    Und es ist noch nicht vorbei, wir haben noch eine ganze Menge übrig für die "nächste/nächste Version" 🙂

    Eine neue Art, Updates zu machen !

    Jetzt habe ich also eine gute und eine schlechte Nachricht.

    Die schlechte :

    • Sie müssen trotzdem eine neue Installation vornehmen, Sie können die Versionen 6.1.1 und darunter nicht aktualisieren.

    Aber die guten Nachrichten :

    • Dies ist wahrscheinlich das letzte Mal, dass Sie jemals eine Aktualisierung vornehmen müssen.
    • Das neue Aktualisierungssystem ist viel schneller : maximal 5 Minuten für ein Update (die Downloadzeit natürlich nicht eingerechnet).
    • Das neue Aktualisierungssystem ist viel robuster : keine Aktualisierungen mehr, die abstürzen und Sie zwingen, noch einmal ganz von vorne anzufangen (auch wenn es zum Glück selten geblieben ist !).

    Aber das ist noch nicht alles :

    • Neue Online-Updates werden von EmulationStation verwaltet : Fortschrittsanzeige, Fehlermanagement, etc.
    • Sie können Offline-Updates auf extrem einfache Weise durchführen : indem Sie das Image der neuen Version in ein Verzeichnis auf der SD-Karte kopieren, das von allen Betriebssystemen aus zugänglich ist : Windows, Linux und MacOS ! Ein kleiner Neustart, das System erkennt das Image, führt die Aktualisierung durch und fertig ! Ich kann bereits ein großes Lächeln auf den Gesichtern aller sehen, die einen GPI-Case haben 😄

    Und es ist immer noch nicht vorbei :

    • Sie können nun Ihre eigenen Bootvideos in einem leicht zugänglichen Verzeichnis im Netzwerk (in \\share) ablegen und wählen, ob der Player Videos nur von Recalbox, nur von Ihnen oder von allen, die ihm zur Verfügung stehen, abspielen soll. Was hat das mit Updates zu tun, fragen Sie ? Nichts, es ist nur so, dass diese neue Möglichkeit mit der neuen Struktur von Recalbox verbunden ist, um Updates zu erleichtern !
    • Für diejenigen, die an dem System herumbasteln wollen und die normalerweise alles kaputt machen, wird es für Sie sehr einfach sein, einen "Reset" Ihrer Recalbox durchzuführen, um zu einem System zurückzukehren, als ob es gerade erst installiert worden wäre, ohne den ROM-Teil zu berühren.
    • Ob es denjenigen, die das Recalbox-Projekt betrügen und stehlen, gefällt oder nicht (und das ist durchaus Absicht 😈 ), ebenso wie ihren Kunden, Updates sind in EmulationStation nicht mehr deaktivierbar. Nur aufdringliche Popup-Benachrichtigungen können deaktiviert werden. Sie werden jedoch weiterhin ein nicht aufdringliches Popup-Fenster sehen, das Sie darüber informiert, dass ein Update verfügbar ist.

    2312d8a7-35a9-4393-a5df-497ed649d3cb-image.png

    Und alles andere natürlich auch...

    Und außerdem gibt es UNMENGEN davon !

    Schüttung :

    • Ein Skript zum Umschalten auf externen Bildschirm auf Laptops hinzugefügt (wird bald in EmulationStation integriert)
    • GameCube-Bios-Unterstützung
    • Neues Nintendo 64DD-System
    • Neue MAME-Kernelversion (Unterstützung für romset 0.220)
    • Neuer leistungsbasierter Kernel für die Neogeo POCKET (& COLOR)
    • Libretro Flycast verfügbar auf rpi3, xu4 und x86
    • PrBoom umbenannt (endlich!) Doom
    • Libretro PUAE aktualisiert, um Amiga CD32 zu unterstützen
    • Amiberry auf Version 3.1.3 aktualisiert ! Eine gewaltige Verbesserung !
    • DosBox wurde in der r4290-Version verbessert ! Eine ebenso wichtige Verbesserung !
    • Verbesserte Controller-Unterstützung in ScummVM
    • ScummVM und ResidualVM aktualisiert
    • Hinzufügen neuer vorkonfigurierter Pads
    • Update von Dolphin
    • Hinzufügen von nVidia Version 390 und 440 proprietären Treibern auf PC-Versionen
    • Aktualisierte OricAtmos- und SamCoupé-Emulatoren
    • Retroarch (auch Cheats und Assets) auf Version 1.8.5 aktualisiert
    • Alle Kernel libretro wurden aktualisiert
    • Aktualisierter Theodore (Unterstützung für Thomson TO7 und TO7/70)
    • Problem mit XU4-Lüftergeschwindigkeit und -Geräusch korrigiert
    • EMMC-Boot-Problem auf Xu4 behoben
    • Boot-Videos auf x86/x64 behoben
    • Apple II und OricAtmos laufen im Vollbildmodus auf x86/x64
    • Das Menü "Quit" ist überall zugänglich
    • Verschiedene Probleme bei der Verwaltung von Lesezeichen jetzt behoben
    • ... viele andere kleinere Fortschritte/Korrekturen

    Wir danken insbesondere @littlebalup für seine Tests und für alle Patches, die es auf dem XU4, aber auch auf PC und Pi durchführen konnte (und weiterhin durchführen wird) !

    Wir haben auch die fortgeschrittenen Benutzer nicht vergessen !

    Diejenigen, für die Recalbox nicht nur eine kleine Box ist, die an den Fernseher angeschlossen wird, und die andere Peripheriegeräte wie z.B. externe Bildschirme anschließen möchten, können sich nun per Skripting und MQTT-Protokoll mit EmulationStation verbinden, um Aktionen auszulösen, Hardware anzusteuern oder als Reaktion auf Ereignisse (Start, Stopp, Spielstart, Spielende, Systempfade, Spielpfade, ...) zu tun, was immer sie wollen.
    Wir stellen ihnen schlüsselfertige Dokumentation und Werkzeuge zur Verfügung.

    Ein Modul zur Ansteuerung sekundärer TFT-Bildschirme wurde bereits entwickelt und erlaubt es Ihnen, Systemvideos zu starten, Scraping-Informationen während des Spielens zu erhalten, etc.

    084d3c5c-4eee-4ac6-93e8-8bcb16f72556-image.png


    Und... wann ist es verfügbar ?

    Um es klar zu sagen : Wir haben KEIN Datum.

    Es sind noch Fehler zu beheben, Anpassungen vorzunehmen, etc. Alle verfügbaren Entwickler sind an Deck, und eine Armee von Beta-testern ist ebenfalls am Werk.

    Wir können nur eines sagen : BALD !

    57934ea7-cf92-4598-9e15-2500b8e7a282-image.png


  • Screenscraper
    Developer
    Global moderator
    Team

    And a new perfect integration


    screenshot-2020-04-21T06-11-12-887Z.png
    screenshot-2020-04-21T06-13-08-549Z.png
    screenshot-2020-04-21T06-13-49-318Z.png
    screenshot-2020-04-21T06-14-20-344Z.png



Want to support us ?

110
Online

78.7k
Users

20.2k
Topics

148.0k
Posts