Commodore 64 Multidisk Spiele



  • Hi Leute
    Die deutsche Version dieses Forums schickt der Himmel und es freut mich, hier zu sein. Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit Recalbox bzw. in meinem Falle Batocera Linux auf x64.

    Einige Dinge was die Konfiguration angeht hab ich relativ mühselig schon selbst rausgefunden und mir aus diversen teils englischen Tutorials rausgepickt. Aber hierzu finde ich keine Antworten. Es geht um das Discmanagement beim Commodore 64. Beim Amiga Emulator ist es einfach. Da lässt man die Spiele (auch die mit mehreren Disks) einfach gezipped und wenn die .zip dann an den Emulator (FS-UAE) weitergereicht wird, werden die Discimages automatisch auf die virtuellen Laufwerke verteilt. Kein Diskwechsel mehr nötig. Allerdings sieht das mit dem C64 anders aus. Da wird der Emulatur Vice verwendet und es gibt da offensichtlich kein .zip Support. Auch in der .txt File im C64 Rom Ordner ist Zip nicht als Extension aufgeführt.

    Das hat 2 Negativauswirkungen. Erstens werden gezippte Games gar nicht erst erkannt bzw im Emulationstation Menu angezeigt (also nur als .D64, T64 ect...) und wenn ich die Roms als .D64 in den Rom Ordner kopiere, wird erstens jede einzelne Disk als eigenes Spiel im Menu angezeigt UND man muss Disks im Emulator Menu natürlich manuell wechseln. Ein Zustand ist das nicht wirklich. Gibt es da eine elegante Lösung für?


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    @davidbee said in Commodore 64 Multidisk Spiele:

    Hi Leute
    Die deutsche Version dieses Forums schickt der Himmel und es freut mich, hier zu sein. Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit Recalbox bzw. in meinem Falle Batocera Linux auf x64.

    Guten Morgen,

    du bist hier im Recalbox Forum.
    Stell deine Frage(n) bitte im Forum von Batocera .



  • @abunille Oh....... Mir fällt da gerade ein, dass ich da auch noch einen Rasperry Pi 3 mit dem Original Recalbox drauf habe. Die Problematik ist dort genau die gleiche. Und ... werd ich nun immer noch ausgeschlossen?


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    @davidbee said in Commodore 64 Multidisk Spiele:
    Und ... werd ich nun immer noch ausgeschlossen?

    Das Problem liegt einfach darin, das es zwei unterschiedliche Sachen sind.
    Wir haben hier z.B. kein FS-UAE, dafür jedoch .zip als Dateiendung beim C64 (Und dies wird auch in der _readme.txt aufgeführt).
    Außerdem weiß ich ja nicht, was in dem anderen Projekt am Emulator/System verändert/modifiziert worden ist.
    Wie soll man da versuchen zu helfen?

    Auf die Schnelle könnte ich Vorschlagen die Disk2,3, etc. im ES Menü zu "verstecken". Ob das eine elegante Lösung ist muss jeder selbst entscheiden.

    Die automatische Zuweisung funktioniert nicht automatisiert, vielleicht werden die Entwickler künftig eine, für den Benutzer, freundlichere Art programmieren.



  • Danke abunille. Das wusst ich nicht. Ich war der Annahme, dass Batocera quasi auf der gleichen Grundkonfiguration basiert inkl. ein paar Weiterentwicklungen. Für Batocera hatte ich mich auch lediglich entschieden, da dem RecalboxOS bisher einer der kultigsten Heimcomputer, der Amiga 500 fehlte, was für mich ein No Go war. Ebenso war Recalbox lange Zeit immer nur für irgendwelche Einplatienencomputer ausgelegt, womit auch die Emulationen von Konsolen wie Nintendo WII oder GameCube immer fehlten. Natürlich hätt ich auch lieber das Original auf meiner Emulation Box, anstatt irgend so eine Mod-Version von nem ehem. Recalbox Entwickler. Jedoch die fehlende Amiga, GC und WII Emulation war für mich immer der Knackpunkt. Batocera hatte eben eher angefangen, das System auch für richtige PCs auszulegen. Ist denn die A500 Emulation für die Recalbox irgendwann mal in Aussicht? Dann würde ich für mein x64 System natürlich wieder wechseln.


  • Moderator
    Team
    Moderator
    Translator

    @davidbee

    Gerne.
    Alles gut, keiner muss sich rechtfertigen, warum er "dieses oder jenes" System nutzt oder auch nicht ;)

    Amiga auf x64:
    Irgendwann denke ich sicher, warte ebenso darauf.
    Aber genaueres kann ich momentan leider noch nicht sagen.



  • Sorry google translate.
    Disks im Emulator (c64, recalbox) Menu manuell wechseln?
    Wie machst du es?
    dank



  • Das wüsste ich auch gerne. Mir ist noch immer kein Weg bekannt Spiele mit mehreren Disks zu spielen. selbst das manuelle wechseln klappt nicht.



  • @ekilla said in Commodore 64 Multidisk Spiele:

    Das wüsste ich auch gerne. Mir ist noch immer kein Weg bekannt Spiele mit mehreren Disks zu spielen. selbst das manuelle wechseln klappt nicht.

    https://gitlab.com/recalbox/recalbox-support/issues/1336



  • @chacs
    Hast du es mit der "Attach to fliplist" versucht?
    Ich kann es nicht versuchen. Die Maus funktioniert nicht.



  • @giubbe-de-giubbix said in Commodore 64 Multidisk Spiele:

    Hast du es mit der "Attach to fliplist" versucht?
    Ich kann es nicht versuchen. Die Maus funktioniert nicht.

    i'm sorry i don't speak deutch (i'm french).
    The mouse is not broken, the mouse is hidden far at the bottom left.
    First push "SELECT" button (for select the Mouse mode) and push the Up/Right D-pad button.
    The mouse will appear.



  • @chacs

    Sorry, I'm Italian.
    I wrote in German because it is the German part of the forum.
    I did what you said, but it does not work.
    I posted on the English forum.



  • @chacs @ekilla
    swap disk successfully
    I post "how to swap disc c64" in inglish forum



Want to support us ?

Join us on :

369
Online

25391
Users

13316
Topics

100894
Posts

Looks like your connection to Recalbox Forum was lost, please wait while we try to reconnect.